16. September - 15. Oktober 2017
"Augenblicke"-Fotografien von Norbert Becke

Geöffnet: Sa/So 14.00 - 19.00, Do 16.00 - 19.30



IMBA Galerie präsentiert in ihrer Ausstellung „Augenblicke“ Bilder des Fotografen Norbert Becke. Seine großformatigen Porträts von Menschen aus neun Ländern und vier Kontinenten waren bereits in vielen Einzelausstellungen zu sehen.

Als Grafik-Designer gehörte die Fotografie für Norbert Becke schon immer zu seiner kreativen Arbeit. Einen ganz neuen Stellenwert bekam sie nach seiner ersten Südafrika-Reise. Mit Enthusiasmus widmete er sich zunächst der Wildlife- und Naturfotografie. Es folgten Reisen in viele Länder Afrikas. Die Motive erschienen in zahlreich verlegten Fotokalendern. In Ländern anderer Kontinente wie Nepal, Indien, Myanmar, Vietnam, Papua-Neuguinea oder Ecuador entstanden weitere fotodokumentarische Arbeiten, die in vielfältiger Weise publiziert wurden. So wählte die Redaktion des STERN wiederholt Fotografien von Norbert Becke unter die besten Bilder und veröffentlichte sie im VIEW-Magazin und auf stern.de.

Heute ist er vor allem durch seine Menschenbilder bekannt. Seine große Leidenschaft gilt der Porträtfotografie. Die Aufnahmen entstehen nicht im Studio. Sie sind nie inszeniert, sondern entwickeln sich aus dem Moment heraus. Immer wieder wird er gefragt, wie er es schafft, das Vertrauen der Menschen zu gewinnen, damit sie sich porträtieren lassen. Oft ist es nur ein kurzer Augenblick, der entscheidet. Manchmal reicht eine Geste oder ein Lächeln, um das Eis zu brechen. Am wichtigsten aber ist der Respekt, der dem Gegenüber entgegengebracht wird. So entstehen ausdrucksstarke Momentaufnahmen von unterschiedlichsten Charakteren – stolz und selbstbewusst, fröhlich und ausgelassen, aber auch traurig und melancholisch. (Copyright Foto: Norbert Becke)



IMBA-Galerie
Bebelallee 7
22299 Hamburg
www.imba-galerie.de

Für die Angaben zeichnet der Veranstalter verantwortlich.

... Fenster schliessen ...