Veranstalterinfo Frappant Galerie in der Viktoria-Kaserne
Ecke Zeiseweg/Bodenstedtstraße
22765 Hamburg

0176 32 24 01 17
Julia.melzner@frappant.org


Frappant e.V. in der Viktoria-Kaserne auf einer größeren Karte anzeigen

FRAPPANT e.V.

Der Kunst- und Kulturverein Frappant gründete sich 2009 als Zusammenschluss aus den Zwischennutzern des Forums Altona in der Großen Bergstrasse sowie der Ateliergemeinschaft SKAM (vormals Reeperbahn) und neuen Mitgliedern.
Seit 2010 hat Frappant seinen Sitz in der alten Viktoria-Kaserne in Altona.
Hier arbeiten über 140 Mitglieder interdisziplinär zusammen. Bildende Künstler, Designer, Architekten und Stadtplaner, Fotografen, Filmemacher und Illustratoren haben hier ihre Ateliers, Studios oder Werkstätten bezogen und nutzen den Freiraum für gestalterische Formfindungen, künstlerische Prozesse und Experimente.
Da Frappant auch ein Ort für konstanten Austausch und Diskurs ist, steht allen Interessenten der Besuch der rund 300 qm großen Ausstellungs- und Veranstaltungsfläche offen. Einblick in den work in progress bieten Ausstellungen, Musikveranstaltungen, Konzerten, Lesungen, der Tag des Offenen Ateliers oder der Anwohnerflohmarkt.

AUSSTELLUNGEN

Das Ausstellungsprogramm wird vom Ausstellungsteam des Vereins ehrenamtlich organisiert und betreut. Es zeichnet sich durch einen sehr divergenten, experimentellen Ansatz und eine hohe Programmdichte aus. So wurde die Ausstellungsfläche 2 ½ Jahre in einem wöchentlich wechselnden Turnus bespielt. Seit Beginn 2012 werden etwa 20-25 Ausstellungen im Jahr realisiert, davon mehr als 2/3 von Gastkünstlern. Neben Einzelpräsentationen werden durch interne und externe Kuratoren in Gruppenausstellungen individuelle Themenschwerpunkte gesetzt.
Das Ausstellungsprogramm wird seit 2011 von der Kulturbehörde Hamburg gefördert.
Eine Bewerbung ist möglich.

Für die Angaben zu Terminen, Adressen und Verantwortlichkeiten zeichnet der Veranstalter.

... Fenster schliessen ...